Donnerstag, 24. Januar 2013

Mohn- Quark- Blätterteigtaschen


 Zutaten:
1 Packung TK Blätterteig oder 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
125 g Mohn am besten frisch in einer Kaffeemühle oder in der Küchenmaschine mahlen
60g Zucker
1/8 l Milch
20 g gehackte Mandeln
2 EL Vanillezucker
1 cl Rum
2 EL Rumrosinen (wenn man möchte)
125 g Quark
40g Zucker
50g Butter
1/2 Zitronenabrieb
1/2 Zitronensaft
2 Eigelb
1 Eiklar zum kleben
1 Eigelb mit 1 El Milch verquirlt zum bestreichen
Puderzucker zum bestreuen





Zubereitung für Mohnplunder

Für die Mohnfüllung:
Den gemahlenen Mohn, 20g Butter, 60g Zucker, 1/8 L Milch, 20g geh. Mandeln, 1 Vanillinzucker und 1cl Rum ersatzweise einige Tropfen Rum- Aroma in einen kleinen Topf geben, kurz aufkochen lassen und beiseite stellen
Für die Quarkfüllung:
40g Zucker, 1 V.-Zucker, 50g Butter und 2 Eigelb verrühren, Zitronensaft und –schale und die Rumrosinen wenn vorhanden oder gewünscht, zufügen, gut verrühren

Blätterteig aus dem Kühlregal in Quadrate teilen
Einzelne Blätterteigscheiben TK halbieren und quadratisch ausrollen, die Ränder mit Eiweiß bestreichen, je 1 Essl. Mohnmasse und Quarkmasse in die Mitte geben, die Ecken übereinanderschlagen und das Päckchen verschließen.
Eigelb und Milch verschlagen und das Gebäck damit bestreichen. 


Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad C 20/25 Minuten backen.

Mit Puderzucker bestreuen.







Blätterteig in Quadrate teilen und mit der Füllung belegen

mit Eiweiß bestrichen übereinanderklappen

mit Eigelb- Milchmischung bestreichen




Eine schöne Kaffeezeit
und liebe Grüße
Angela





  Copyright und Distanzierung von Inhalten verlinkter Seiten
Daten- Bilder und Texte und Dateien sind von mir erstellt und deshalb mein Eigentum- ich untersage es ausdrücklich diese ohne meine Zustimmung - insbesondere zu gewerblichen Zwecken- zu kopieren und zu veröffentlichen, auch untersage ich das Kopieren zum gewerblichen Verkauf


Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - Haftung für Links - hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link, die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich erkläre ich hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten distanziere. Diese Erklärung umfasst alle in meinem Blog angebrachten Links!

Kommentare:

  1. Hallo!

    Wir haben ein bisschen bei dir herum gestöbert. Schön hast du´s hier.

    Viele Grüße
    Baiserhäubchen
    (http://baiserhaeubchen.blogspot.de/)

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön, bei dir ist es auch schön (lecker) ;-)

    AntwortenLöschen